Methodenlehre Teil 19: Was ist wissenschaftliche Information

Basis jeglicher wissenschaftlichen Arbeit ist zuverlässige Information über das, was wir wissen. Wer mir bis hierher gefolgt ist, der hat in den vorangegangenen Kapiteln erfahren, dass wir weniger sicheres Wissen haben, als wir denken (weil vieles von dem, was Unsicherheit verbreiten könnte, wie etwa fehlgeschlagene Replikationen, gar nicht publiziert ist): Blog 16 das, was eine … Methodenlehre Teil 19: Was ist wissenschaftliche Information weiterlesen

IntraG Newsletter September 2015

Liebe Freund_innen des IntraG, während der Sommer sich langsam verabschiedet, melden wir uns zurück. Neben den inhaltlichen Beiträgen ist ein Schwerpunkt dieser Ausgabe unser Studiengang KWKM: kurz vor Bewerbungsschluss am 15.9.2015 sind jetzt noch ein paar Plätze frei. Warum sich das Studium lohnt, können Sie dort unter anderem nachlesen. Ihr Harald Walach (Hrsg.) http://intrag.info/newsletter/2015-09/

IntraG-Newsletter Mai/Juni 2015

Liebe Freund_innen des IntraG, kurz bevor die wissenschaftliche Welt in die “Sommerpause” geht (=viel Arbeit, wenig Termine) geben wir Ihnen noch einmal einen Überblick über die Geschehnisse der letzten Wochen. Und die waren nicht ohne! Aber sehen und hören Sie selbst, denn dieser Newsletter bietet vor allem eine ganze Reihe spannender Videos. Darunter vor allem … IntraG-Newsletter Mai/Juni 2015 weiterlesen

IntraG-Newsletter 01/2015

Liebe Freund_innen des IntraG, mit einer etwas höheren Frequenz als gewohnt wollen wir Ihnen im neuen Jahr 2015 Beiträge aus dem IntraG präsentieren. In dieser Aufgabe wenden wir uns besonders den Forschungsaspekten des Institutes zu; die meisten Publikationen können komplett online abgerufen werden. Beachten Sie abschliessend ausserdem unbedingt den Terminkalender und unser Update zum Studiengang … IntraG-Newsletter 01/2015 weiterlesen

IntraG-Newsletter 12/2014

Liebe Freund_innen des IntraG, zu den Festtagen und dem Jahresausklang schicken wir Ihnen nochmals Nachrichten aus dem IntraG. Das Institut blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2014 zurück. Viele Studierende haben dieses Jahr den Master Kulturwissenschaften und Komplementäre Medizin erfolgreich abgeschlossen und viele neue Studierende haben dieses spannende Studium in diesem Jahr mit großer Begeisterung aufgenommen. … IntraG-Newsletter 12/2014 weiterlesen

Methodenlehre Teil 14: Die Magie der Statistik in Aktion: Tamiflu – „der grösste Raub der Geschichte“ – ziemlich unbrauchbar

Ich hatte in meinem letzten Beitrag zur Methodenlehre den Zusammenhang zwischen Effektgröße, Stichprobengröße und Signifikanz durchdekliniert. Wer sich das Wichtigste gemerkt hat weiß: Auch jeder noch so kleine Effekt kann signifikant gemacht werden, wenn er vorhanden ist, vorausgesetzt man hat die entsprechenden Mittel. Was sich alle Leser immer wieder fragen sollten: Ist der Effekt sein … Methodenlehre Teil 14: Die Magie der Statistik in Aktion: Tamiflu – „der grösste Raub der Geschichte“ – ziemlich unbrauchbar weiterlesen

Wa(h)re Skepsis – Wa(h)re Wissenschaft

Zusammenfassung – Wissenschaft ist, anders als häufig im Laienverständnis gedacht, selten in der Lage, festen Wissensbestand für alle Zeit zu sichern. Daher muss ein Wissenschaftsverständnis, das sich inhaltlich formulieren will, ins Leere gehen. Man kann Wissenschaft nur sozial definieren durch das, was Wissenschaftler zu einem bestimmten Zeitpunkt tun, beforschen und publizieren. Skepsis ist das Merkmal … Wa(h)re Skepsis – Wa(h)re Wissenschaft weiterlesen

Jahrbuch 2013: AKTUELLE FORSCHUNGSBERICHTE AUS DEM INTRAG

Das erste Jahrbuch aus dem Institut für transkulturelle Gesundheitswissenschaften (IntraG) dokumentiert die Arbeit des Instituts an der Schnittstelle von Medizin und Kulturwissenschaft. Die Kulturwissenschaft hat eine heterogene wissenschaftliche Herangehensweise an Phänomene der Kultur und bedient sich manchmal explizit sozialwissenschaftlicher Methoden. Mitunter finden Methoden und Konzepte aus der Psychologie und anderen Geisteswissenschaften ihren Platz. Ein vernachlässigtes … Jahrbuch 2013: AKTUELLE FORSCHUNGSBERICHTE AUS DEM INTRAG weiterlesen

Naturamed-Diskurs: Die Aufregung ist unbegründet

In der letzten Ausgabe hat die Zeitschrift Naturamed in der Serie „Naturmedizin an den Universitäten“ (Heft 3/2013, Seite 41) die Arbeit des Instituts für transkulturelle Gesundheitswissenschaften (IntraG) der Europa-Universität Viadrina vorgestellt. Der Artikel hat unter den Lesern ein heftiges Echo hervorgerufen. Deshalb hat die Zeitschrift Prof. Dr. Dr. phil. Harald Walach die Gelegenheit gegeben, einige … Naturamed-Diskurs: Die Aufregung ist unbegründet weiterlesen

IntraG Sommer-Newsletter 2013

Hier ist unser Sommer-Newsletter 2013. An den vielen Informationen, Aktivitäten und Neuerscheinungen sehen Sie, dass wir in der Zwischenzeit nicht untätig waren. Die wichtigste Info ist das Ende der Einschreibefrist am 15.9.2013, bis zu diesem Termin können Sie sich zum letzten Mal in unseren Studiengang auch mit lebenslanger Flatrate einschreiben. Alles weitere finden Sie in … IntraG Sommer-Newsletter 2013 weiterlesen