Methodenlehre Teil 20 – Neuromythologie – Was passiert, wenn man statistische Voraussetzungen verletzt

Soeben ist vermutlich die größte publikatorische Bombe explodiert, die ich seit langer Zeit gesehen habe: Eine Gruppe von schwedischen Autoren haben zusammen mit einem englischen Statistiker eine riesige Simulationsstudie publiziert. Sie zeigt, dass möglicherweise bis zu 70% oder mehr der insgesamt mehr als 40.000 publizierten neurowissenschaftlichen Studien, die mit funktioneller magnetischer Resonanzspektroskopie (fMRI) gearbeitet haben, … Methodenlehre Teil 20 – Neuromythologie – Was passiert, wenn man statistische Voraussetzungen verletzt weiterlesen

IntraG Newsletter September 2015

Liebe Freund_innen des IntraG, während der Sommer sich langsam verabschiedet, melden wir uns zurück. Neben den inhaltlichen Beiträgen ist ein Schwerpunkt dieser Ausgabe unser Studiengang KWKM: kurz vor Bewerbungsschluss am 15.9.2015 sind jetzt noch ein paar Plätze frei. Warum sich das Studium lohnt, können Sie dort unter anderem nachlesen. Ihr Harald Walach (Hrsg.) http://intrag.info/newsletter/2015-09/

Freiburger Abendvorlesung am 22.7.2015 über “Meditation und Gehirn”

Prof. Stefan Schmidt spricht bei der Freiburger Abendvorlesung am 22.7.2015 über “Meditation und Gehirn”. Hier können Sie den ganzen Vortrag ansehen. Die komplette 4. Abendvorlesung “Gehirn und Körper” mit weiteren Vorträgen finden Sie hier: http://www.youtube.com/watch?v=LwtRFoUNMQY

IntraG-Newsletter Mai/Juni 2015

Liebe Freund_innen des IntraG, kurz bevor die wissenschaftliche Welt in die “Sommerpause” geht (=viel Arbeit, wenig Termine) geben wir Ihnen noch einmal einen Überblick über die Geschehnisse der letzten Wochen. Und die waren nicht ohne! Aber sehen und hören Sie selbst, denn dieser Newsletter bietet vor allem eine ganze Reihe spannender Videos. Darunter vor allem … IntraG-Newsletter Mai/Juni 2015 weiterlesen

IntraG Newsletter April 2015

Liebe Freund_innen des IntraG, Ein Studienmodul “Ethik, Recht und Wirtschaft” klingt langweilig? Im Zusammenhang mit den Gesundheitswissenschaften zeigen sich hier spannende Fragestellungen über das Verhältnis zwischen individueller und gesellschaftlicher Gesundheit, über Solidarsysteme oder die Aufgaben und Grenzen medizinischen Handelns. Weiterhin ziehen sich die Themen “Immunsystem” und “Prävention” durch den April-Newsletter, wenn wir Ihnen z.B. unsere … IntraG Newsletter April 2015 weiterlesen

IntraG-Newsletter 02/2015

Liebe Freund_innen des IntraG, diesmal stellen wir Ihnen die Fortbildung “Krankheit als ordnendes Prinzip” und dessen verantwortlichen Dozenten genauer vor. Unsere KWKM-Student_innen lernen Sie ab sofort in Video-Interviews besser kennen. Und aus der Meditations-Forschung weiss eine neue Publikation zu berichten, wie es um unseren Freien Willen steht. Das und mehr im Februar-Newsletter! Ihr Stefan Schmidt … IntraG-Newsletter 02/2015 weiterlesen

IntraG-Newsletter 01/2015

Liebe Freund_innen des IntraG, mit einer etwas höheren Frequenz als gewohnt wollen wir Ihnen im neuen Jahr 2015 Beiträge aus dem IntraG präsentieren. In dieser Aufgabe wenden wir uns besonders den Forschungsaspekten des Institutes zu; die meisten Publikationen können komplett online abgerufen werden. Beachten Sie abschliessend ausserdem unbedingt den Terminkalender und unser Update zum Studiengang … IntraG-Newsletter 01/2015 weiterlesen

IntraG-Newsletter 12/2014

Liebe Freund_innen des IntraG, zu den Festtagen und dem Jahresausklang schicken wir Ihnen nochmals Nachrichten aus dem IntraG. Das Institut blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2014 zurück. Viele Studierende haben dieses Jahr den Master Kulturwissenschaften und Komplementäre Medizin erfolgreich abgeschlossen und viele neue Studierende haben dieses spannende Studium in diesem Jahr mit großer Begeisterung aufgenommen. … IntraG-Newsletter 12/2014 weiterlesen

Quantenheilung – Superplacebo? Selbstheilung? Oder was?

Alles, was heutzutage nicht so einfach erklärbar ist, reklamiert für sich die Beschreibung „Quanten-“ irgendwas. Das ist keine so gute Idee, finde ich, denn es suggeriert Wissen, Erkenntnis und Segnungen aus der Gralsburg der Wissenschaft, der Quantentheorie. Aber so sind die Leute halt, und bestimmte Dinge kommen denn eben mit dem Etikett „Quanten-“ daher, bei … Quantenheilung – Superplacebo? Selbstheilung? Oder was? weiterlesen

Methodenlehre Teil 14: Die Magie der Statistik in Aktion: Tamiflu – „der grösste Raub der Geschichte“ – ziemlich unbrauchbar

Ich hatte in meinem letzten Beitrag zur Methodenlehre den Zusammenhang zwischen Effektgröße, Stichprobengröße und Signifikanz durchdekliniert. Wer sich das Wichtigste gemerkt hat weiß: Auch jeder noch so kleine Effekt kann signifikant gemacht werden, wenn er vorhanden ist, vorausgesetzt man hat die entsprechenden Mittel. Was sich alle Leser immer wieder fragen sollten: Ist der Effekt sein … Methodenlehre Teil 14: Die Magie der Statistik in Aktion: Tamiflu – „der grösste Raub der Geschichte“ – ziemlich unbrauchbar weiterlesen